Lebens-Produktions-Raum schaffen

Der Talk zum Nachsehen

Programminfo

26.05.2020, 18:00 – 19:30 Uhr; DorfUni-Talk via Stream
27.05.2020, 18:00 – 21:00 Uhr; vertiefendes Webinar zum DorfUni-Talk
Anmeldung zum Webinar: hier.

Wie können wir mit der Kraft der Natur resiliente Gemeinden und Landschaften voller Lebendigkeit gestalten?
Wie können wir auf die sich bereits abzeichnenden dramatischen Klimafolgen wie Trockenheit, Hitzeperioden bzw. Starkregen und andere Extremwetterereignisse in vorausschauender Art und Weise (re)agieren? Was braucht es für eine Regeneration unserer Ökosysteme, den Erhalt von Artenvielfalt und unserer Ernährungssicherheit? Welche Vorteile bieten systemische Kreisläufe und regenerative Lösungsansätze?

Die Gestaltung des eigenen Lebens- und Wirkumfelds nach ganzheitlichen Gesichtspunkten bringt viele positive Effekte, denn alles ist miteinander verbunden: Essbare Gemeinden, Permakultur, (solidarische) ökologische Landwirtschaft, Begrünung des öffentlichen Raums, nachhaltige Wasserwirtschaft,… All dies kann in Siedlungen, im öffentlichen oder auch privaten Raum und in das gemeinschaftliche Leben integriert werden.

Inputs von:

GastgeberInnen: Constance Weiser, Peter Gringinger (Greenskills Austria)

Fotocredit: David Steinwender