Zelting

Ein Pionierort der DorfUni. Ein kleines, ruhiges in Radentfernung zu Bad Radkersburg gelegenes Dorf, liegt im 5- Länder-Mur-Biosphärenpark und ist direkter Nachbar zum angrenzenden Naturpark Goričko/SLO.

Seit 1. Jänner 2015 ist Zelting Teil der Gemeinde Bad Radkersburg. Die rund 100 EinwohnerInnen leben hier idyllisch in einer von Waldstreifen durchzogenen, flachen und sehr sonnigen Landschaft. Das milde Klima lässt einen frühen Frühling genauso erleben, wie einen goldenen Herbst. Ein Gasthaus mit bodenständiger Küche, zwei direkt gegenüberliegende Feuerwehrhäuser und eine charakeristische, rund angeordnete Dorfsiedlung um einen großen Anger abseits der Durchzugsstraße geben hier die sozialräumliche Struktur vor.

Ein kleiner Grenzübergang führt über den Kutschenitzabach ins nahe Slowenien. Durch die gute Radanbindung sind die Thermenstadt Bad Radkersburg, mit ihrer historisch wertvollen Altstadt und die weiteren Umgebungsdörfer in wenigen Minuten leicht erreichbar. Die ZeltingerInnen selbst sind sehr stolz auf ihr Dorf und bilden eine aktive Dorfgemeinschaft. Wie das Photo zeigt, haben sie sogar im Februar 2020 für die DorfUni 280 Meter Erde aufgegraben und Leerrohr für Glasfaser verlegt – durchaus mit dem Hintergedanken, hier später eine “Digitale Oase” zu werden.

Gemeinsam werden aber auch Wanderungen, Ausflüge oder auch Reisen wahrgenommen. Sehr aktiv ist die kleine Freiwillige Feuerwehr, die auch einen sehr netten Frühschoppen (12. Juli) veranstaltet. Zelting ist einer der Schlüsselorte für das Projekt der FH Joanneum “Provinz Denken Bauen Leben”.